Geschichte  der  Sportschützen  Buchackern

 

16. Sept. 1923
 
1923 / 1924
 
1924 - 1926
 
1928

 
1930



 
1931
 
1941
 
1967

 
1968
 
1991 - 1992
 
1994
 
1998
 
2002
 
2005
 
2008
 
2008
 
2011
 
2013
 
2018

Gründung des Flobertclub Buchackern (Bettag)
 
Bau des ersten Feldstandes östlich vom Dorf mit 4 Scheiben
 
Durchführung von ersten Schützenfesten
 
Bau eines Schützenhauses mit 5 Zugscheiben unterhalb
des ehemaligen Restaurant Linde; Standweihschiessen
 
Auf Initiative der Sektion Buchackern wurde der Ostschweizerische Flobertschützen - Verband (heute OKSV*) gegründet.
Die sechs Gründungssektionen waren: Hemmerswil, Mauren, Homburg, Gündelhart (heute Hörhausen), Hattenhausen und Buchackern
 
Durchführung 1. OKSV - Verbandsfest
 
Umbenennung in Sportschützen Buchackern
 
Neubau des Schützenhauses mit 8 handbetriebenen Laufscheiben am jetzigen Standort an der Eppishauserstrasse
 
Durchführung 12. OKSV-Verbandsfest
 
Erweiterung und Umbau des Schützenhauses mit 8 elektrischen Laufscheiben und Einbau einer Schützenstube
 
Standweihschiessen
 
Durchführung 22. OKSV-Verbandsfest aus Anlass des 75. Geburtstags des Vereins
 
Montage von Kugelfangkästen bei allen 8 Scheiben
 
Durchführung 1. Freundschaftsschiessen mit den Sektionen Altnau und Hagenwil
 
Durchführung 4. Freundschaftsschiessen mit den Sektionen Altnau und Hagenwil
 
Durchführung 24. OKSV-Verbandsfest aus Anlass des 85. Geburtstags des Vereins
 
Durchführung 7. Freundschaftsschiessen mit den Sektionen Altnau und Hagenwil
 
Durchführung 28. OKSV-Verbandsfest aus Anlass des 90. Geburtstags des Vereins
 
Auflösung des OKSV / Übertritt in den OSPSV**

* Ostschweizer Kleinkaliberschützen Verband 30m / Ostschweizer Sportschützen-Verband

letzte Aktualisierung: 18. März 2019